DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Stand: 25.05.2018

wokalSoftware nimmt den Schutz ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich an die Regeln der Datenschutzgesetze. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Wolfgang Kalteis
Tassiloweg 18
85737 Ismaning
E-Mail: info(at)wokal.de
Telefon: 089 96289753

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail, einen Brief oder rufen Sie einfach an.
Eine Benennung eines Datenschutzbeauftragten ist nicht erforderlich.

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten des Verantwortlichen für den Datenschutz können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, sofern keine keine gesetzlichen Pflichten entgegenstehen.
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

- Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
- die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
- die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,
- die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Kauf von Softwarelizenzen über Digital River GmbH, Kunden und Vertragsdaten

Wir nutzen den Dienst MyCommerce der Digital River GmbH, Scheidtweilerstr. 4, 50933 Köln. MyCommerce ist eine Online-Commerce-Lösung, die Lösungen für Cloud-Commerce, Marketing und Zahlungen bietet. MyCommerce verkauft in unserem Auftrag unsere digitalen Download-Produkte und Software-CDs. Zur die Bestellung unserer Produkte werden Sie zu den Seiten von MyCommerce weitergeleitet. 

Digital River GmbH (MyCommerce, früher "ShareIT") ist Verkäufer der Softwarelizenzen bzw. CD's und Ihr Vertragspartner.
Wir nehmen hierbei die Rolle des Partners bzw. Drittanbieters von MyCommerce gemäß der Datenschutzrichlinien von Digital River ein. Vor dem Kauf müssen Sie die AGBs und Datenschutzrichlinien akzeptieren. Datenschutzrichtlinien von MyCommerce: https://order.shareit.com/info/privacy_statement

Nach Ihrer Bestellung und Bezahlung bei MyCommerce erhalten wir von MyCommerce eine E-Mail mit Informationen zu Ihrer Bestellung. Ausserdem können wir Daten von der MyCommerce-Webseite downloaden.
Diese Informationen beinhalten
- Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse,
- das Produkt, Anzahl der Lizenzen, Preis (mit USt und gewährten Rabatten),
- Ihre Zahlungsweise, jedoch ohne Angaben zu Kontodaten oder Kreditkartendaten
- soweit von Ihnen erfasst Ihre Adresse und Kontaktdaten wie die Telefonnummer.
- Ihr Einverständnis zum Newslettererhalt (soweit erteilt).

Die übermittelten Daten werden
- für den Versand der Lizenzkeys und Lizenzdateien (Freischaltcodes) an Sie gebraucht, soweit diese nicht bereits durch MyCommerce versandt werden.
- ausschließlich für den Fall von Gewährleistungsansprüchen, Supportanfragen und Rabattgewährung bei Softwareupdates bei uns gespeichert.

Um Ihnen diesen Service über einen längeren Zeitraum anbieten zu können, werden die Daten 10 Jahre gespeichert (zum Jahresende). Bei den Softwarelizenzen handelt es sich i.d.R. um zeitlich unbefristete Lizenzen. Diese Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben und nach Ablauf der Aufbewahlungsfrist von uns gelöscht. Auf Wunsch löschen wir die Daten nach frühestens 2 Jahren (Gewährleistungsfrist).

SSL-Verschlüsselung dieser Homepage

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Internetseiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

- Browsertyp und Browserversion
- verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL
- Hostname des zugreifenden Rechners
- Uhrzeit der Serveranfrage
- IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Newletter

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung, übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend. Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Webseite abmelden oder uns Ihren entsprechenden Wunsch über die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

Kontaktaufnahme per E-Mails, Kontaktformular oder Telefon

Treten Sie bezüglich Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage, möglichen Anschlussfragen und Abwicklung - ggf. in einem CRM System (Customer-Relationship-Management System) oder vergleichbarer Anfragenorganisation/Ticketsystem - gespeichert und verarbeitet (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO).

Typische Supportanfragen speichern wir für eventuelle Nachfragen und Folgewirkungen 2 Jahre (Jahresende).
Soweit der Inhalt den Charakter eines Geschäftsbriefes oder eines Vertrags haben, werden Sie gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen aufbewahrt. Andere Anfragen werden nach Erledigung oder zum jeweiligen Jahresende gelöscht.

Hinweis:

Wir weisen darauf hin, dass die Übermittlung von Daten im Internet (z.B. beim E-Mail-Versand) nicht 100%ig vor dem Einblick durch Dritte geschützt sind. Bitte bedenken Sie das, wenn Sie Informationen über das Internet an uns weiterleiten.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.